Download PDF by Prof. Dr. Wolfram Hilz,Dr. Rafal Ulatowski: Deutschland und Polen in der Europäischen Union: Nationale

By Prof. Dr. Wolfram Hilz,Dr. Rafal Ulatowski

ISBN-10: 3828838596

ISBN-13: 9783828838598

Mit dem Vertrag über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit vom Juni 1991 haben Deutsche und Polen ein neues, hoffnungsvolles Kapitel ihrer historisch schwer belasteten Beziehungen aufgeschlagen. Im Mittelpunkt der Bemühungen um ein konstruktives Miteinander standen Aspekte der Aussöhnung und Annäherung durch regelmäßige Regierungskonsultationen, Zugeständnisse an die Minderheiten, der Aufbau eines gemeinsamen Jugendwerkes und erleichterte Reisemöglichkeiten in einem zusammenwachsenden Europa. Heute, ein Vierteljahrhundert nach Unterzeichnung des deutsch-polnischen Vertrages, sind die Beziehungen zwischen den beiden NATO- und EU-Partnern eher instabil. Obwohl beide Länder in vielfältigen Politikbereichen rechtlich, ökonomisch, politisch und gesellschaftlich eng miteinander verwoben sind, wirkt ihr zwischenstaatliches Verhältnis angespannt. Vielfach fehlt das Verständnis für die Interessen und politischen Positionen des jeweiligen Nachbarn. Der Sammelband vermittelt Einblicke in die deutschen und polnischen Präferenzen und Stimmungslagen in wichtigen EU-Politikfeldern. In fundierten Beiträgen durchleuchten Experten beider Länder die jeweiligen Standpunkte in außen-, energie- und handelspolitischen Fragen und suchen nach den bilateralen Kooperationspotentialen.

Show description

Read Online or Download Deutschland und Polen in der Europäischen Union: Nationale Präferenzen und Kooperationspotentiale ein Vierteljahrhundert nach dem Umbruch 1989/90 (Bonner ... zum globalen Wandel 22) (German Edition) PDF

Similar politics in german_1 books

EU-Lobbying. Rechtliche Grundlagen, Probleme, Legitimierung by Joschka Metzinger PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, word: 1,5, Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Lobbying oder Lobbyismus ist nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland häufig negativ besetzt. Wenn von Lobbying die Rede ist, dann meist im negativen Kontext, wie bei Betrugsvorwürfen, Machtmissbrauch oder zweifelhaftem Einfluss durch die Industrie und Wirtschaft.

Download e-book for iPad: Der große Irrtum beim Klimawandel: Warum die Sonne immer by Joachim Galli

Der gegenwärtig stattfindende Klimawandel ist keine Folge der von den Menschen verursachten globalen Kohlendioxid-Emissionen, sondern die Folge der Jupiterkatastrophe 1994, als der Komet Shoemaker-Levy nine mit der Gewalt unseres Mondes auf dem Jupiter einschlug. Dabei wurde der Countdown zur Apokalypse gestartet.

Download e-book for kindle: Deutschland zwischen den Fronten: Wie Europa zum Spielball by Gert R., Dr. Polli

Europa befindet sich zwischen den Fronten: Die Amerikaner haben Russland zum Feind erklärt – Europa gerät zunehmend unter Druck, ist Russland doch zu einem companion und essenziellen Energie-Lieferant geworden. Doch die united states suchen skrupellos nach neuen Märkten. Mit dem umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP und der Nato-Ost- Südosterweiterung soll ein erweitertes Europa noch stärker Absatzmarkt und Machtbasis sein.

Download PDF by Adrian Arnold: Deutschland – der ängstliche Riese: Merkel und die

Die »German Angst« ist zurück. Deutschlands innere Verfassung ist in einem bedenklichen Zustand. Ökonomisch eine Supermacht, moralisch längst rehabilitiert, schwankt das Land außen- und innenpolitisch zwischen Selbstverzwergung und Großmannssucht. Wie lässt sich ein Land regieren, in dem das klassische Vier-Parteien-Modell der Nachkriegsjahre ausgedient hat, Mehrheiten labil und innerparteiliche Führung immer mühsamer werden?

Extra info for Deutschland und Polen in der Europäischen Union: Nationale Präferenzen und Kooperationspotentiale ein Vierteljahrhundert nach dem Umbruch 1989/90 (Bonner ... zum globalen Wandel 22) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Deutschland und Polen in der Europäischen Union: Nationale Präferenzen und Kooperationspotentiale ein Vierteljahrhundert nach dem Umbruch 1989/90 (Bonner ... zum globalen Wandel 22) (German Edition) by Prof. Dr. Wolfram Hilz,Dr. Rafal Ulatowski


by Brian
4.1

Rated 4.23 of 5 – based on 31 votes